ISABS: Konferenz zu personalisierter Medizin mit Nobelpreisträgern in Split, Kroatien

Die International Society for Applied Biological Sciences (ISABS), die Mayo Clinic und das St. Catherine Hospital organisieren die 11. ISABS-Konferenz zu Forensik und anthropologischer Genetik und die Vortragsreihe der Mayo Clinic zu individualisierter Medizin (http://www.isabs.net) in Split, Kroatien, vom 17. bis zum 22. Juni 2019. Die Konferenz wird von der American Academy for Forensic Sciences unterstützt und die Konferenzthemen beinhalten unter anderem: personalisierte und regenerative Medizin, Pharmakogenomik, molekulare Diagnostik, Stammzellentherapie, Epigenetik, Biobanking, Mikrobiome, Krebsgenetik, Immuntherapie, forensische und anthropologische Genetik und die Analyse prähistorischer DNA.

Um die multimediale Pressemitteilung zu sehen, klicken Sie bitte hier: https://www.multivu.com/players/uk/8494251-isabs-medicine-conference-in-split-croatia/

Mehr als 50 geladene Referenten von Institutionen wie der Mayo Clinic, Harvard Medical School, Columbia University, Princeton University, University of Pennsylvania, MIT, Duke University, dem Max-Planck-Institut, Case Western Reserve University, Penn State University, Wistar Institute, George Washington University, Erasmus MC University sowie 500 Teilnehmer werden die Konferenz besuchen. Es werden drei Nobel-Vorträge von Prof. Robert Huber (Max-Planck-Institut für Biochemie), Prof. Avram Hershko (Technion) und Prof. Paul Modrich (Duke University) gehalten.

Prof. Dragan Primorac, ISABS-Präsident, kommentierte: Die  Zukunft  der  Medizin  beruht auf  personalisierten Behandlungen. Auf der ISABS-Konferenz 2019 werden wir eine Vision von den Möglichkeiten und Fortschritten der personalisierten Medizin entwerfen, die einen erheblichen Wert für das Gesundheitssystem schaffen wird. Die Zusammenführung von international anerkannten Wissenschaftlern mit dem Ziel, die Forschung und die Ausbildung junger Wissenschaftler in der individualisierten Medizin zu fördern, spricht Bände über unser Engagement.  Wir werden auch den erheblichen Fortschritt in der forensischen und anthropologischen Genetik der letzten Jahre diskutieren.

Die International Society for Applied Biological Sciences (ISABS) ist der Verband der der American Academy of Forensic Sciences und eine führende Gesellschaft für forensische, anthropologische Genetik und personalisierte Medizin. Der wissenschaftliche Ausschuss der ISABS besteht aus vier Nobelpreisträgern und weltweit führenden Ärzten und Wissenschaftlern.

Laut dem U.S. News & World Report ist die Mayo Clinic das insgesamt führende Krankenhaus und hebt sich auf mehr Fachgebieten hervor als jedes andere Krankenhaus in den USA.

Das St. Catherine Hospital ist ein europäisches Kompetenzzentrum und das erste europäische Krankenhaus, das eine ‚Global Healthcare Accreditation‘ erhalten hat.

Royal Philips, ein führendes Medizintechnikunternehmen, ermöglicht patientenspezifische Pflege nach dem Prinzip ‚Gleich beim ersten Mal die richtige Entscheidung treffen‘ und mit zielgerichteter Therapie.

Weitere Informationen über die ‚11. ISABS-Konferenz zu Forensik und anthropologischer Genetik und die Vortragsreihe der Mayo Clinic zu individualisierter Medizin‚ finden Sie unter http://www.isabs.net.

Kontakt:
ISABS 2019 Organisation Committee
info@isabs.hr

Severina Evic
info@isabs.hr
Mobil: +385-91-244-55-89

     (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/819639/International_Society_for_Applied_Biological_Sciences.jpg )

Video: 
     https://www.multivu.com/players/uk/8494251-isabs-medicine-conference-in-split-croatia/

ZAGREB, Kroatien und WASHINGTON, February 15, 2019 /PRNewswire/ —