Jolywood erhält die Auszeichnung „All Quality Matters vom TÜV Rheinland

Die Auszeichnung „All Quality Matters‘, die vom globalen Branchenführer TÜV Rheinland vergeben wird, ist eine jährliche Würdigung herausragender Beiträge von Herstellern von PV-Modulen, Wechselrichtern, Energiespeichersystemen und Bauteilen in Großchina, die zu einem renommierten Trendbarometer innerhalb der PV-Branche geworden ist. Die diesjährige Preisverleihung fand im Rahmen des Solarkongress „All Quality Matters‘ in Suzhou in der ostchinesischen Provinz Jiangsu statt. Während der zweitägigen Veranstaltung hielt Dr. Liu Zhifeng, GM von Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co. Ltd, eine Rede über die bifazialen n-Typ-Modultechniken mit passiviertem Kontakt von Jolywood.

Nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu leistungsstarken bifazialen n-Typ-Solarzellen und -modulen vollbrachte Jolywood bedeutende Pionierleistungen für verbesserte Umwandlungseffizienz und reduzierte Stromerzeugungskosten (Levelized Cost of Energy, LCOE). Eines der aktuellen Produkte des Unternehmens, die bifazialen n-Typ-Zellen mit passiviertem Kontakt, haben die durchschnittliche Umwandlungseffizienz auf über 22,5 % mit einer Frontspannung von über 330 W gesteigert.

Aufgrund der durch die Rohstoffe und Struktur gegebenen Vorteile hat die Solarzelle mit passiviertem Kontakt gegenüber der PERC-Solarzelle einen leistungsstarken Verbesserungsbereich vorzuweisen und bietet u.a. Vorteile wie PID-Freiheit, kein LID, bessere Leistung bei schwachem Licht und geringeres Risiko von Rissbildung. Außerdem ermöglichen die Leistungsstärke und hohe Zuverlässigkeit höhere langfristige Vorteile sowie geringere LCOE.

Um dem hohen Qualitätsanspruch zu genügen, werden sämtliche Produkte von Jolywood mehreren Freilandprüfungen unterzogen, bevor sie akzeptiert werden. Das Gremium von „All Quality Matters‘ zeichnete Jolywood nach einem Jahr von Vor-Ort-Inspektionen des Freiland-Energieertrags seiner Module aus, was ein erneuter Beleg der kontinuierlichen Spitzenqualität von Jolywood ist.

Um auf internationaler Ebene festen Fuß zu fassen, ist Jolywood auch eine Partnerschaft mit dem weltbekannten Datong Panda PV eingegangen – ein in den Niederlanden befindliches 11,75 MW Zonnepark Rilland-Projekt, das europaweit das größte Solarkraftwerk im Versorgungsbereich mit bifazialen n-Typ-Solarmodulen ist.

„Als engagierter Wegbereiter in der grünen Energieindustrie ist Jolywood stets seinen eigenen hohen Qualitätsstandards sowie strengen Forschungs- und Entwicklungsprinzipien gerecht geworden‘, so Lin Jianwei, Vorsitzender von Jolywood. „Seit über einem Jahrzehnt steht Qualität bei uns an erster Stelle und wir widmen uns mit ganzem Herzen der Entwicklung leistungsstarker Solarzellen, hochwertiger PV-Backsheets und zuverlässiger Verkapselungstechniken. Wir hoffen, bei der anstehenden Netzparität eine entscheidende Rolle spielen zu dürfen.‘

Informationen zu Jolywood 

Jolywood (SZ: 300393) ist weltweit führend in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von PV-Backsheets, hocheffizienten bifazialen monokristallinen Solarzellen vom Typ N und von bifazialen Modulen. Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co. Ltd. (Jolywood Suzhou) wurde 2008 gegründet  und ist der weltweit größte Hersteller für Photovoltaik-Backsheets, mit einer jährlichen Produktionskapazität von mehr als 100 Millionen Quadratmetern. Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co. Ltd. (Jolywood Taizhou), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Jolywood Suzhou, wurde 2016 gegründet und steht seit 2017 mit 2,4 GW Fertigungskapazität für bifaziale Solarzellen des Typs N an der Spitze der globalen Solarbranche.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/843516/JOLYWOOD_award.jpg

 

SUZHOU, China, 1. April 2019 /PRNewswire/ – Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co. Ltd. (Jolywood) hat vom TÜV Rheinland in der Kategorie Freiland-Energieertrag bifazialer PV-Module für seine zukunftsweisenden leistungsstarken n-Typ-PV-Techniken die Auszeichnung „All Quality Matters‘ erhalten.